Dirndlschuhe oder normale Schuhe?

Das ist die Frage, die sich wohl jede Dirndl-begeisterte Frau schon einmal gestellt hat. Zu einem traditionellen Dirndl gehören auch passende Dirndlschuhe, die das Erscheinungsbild der Trägerin vollständig abrunden. Doch gerade bei den modischen Varianten des Dirndl sieht man immer häufiger, dass auch Alltagsschuhe passend mit dem jeweiligen Dirndl kombiniert werden können. Der Fanatasie sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Passende Dirndlschuhe finden

Schwarze Dirndl SchuheWenn Sie Ihr Dirndl sowie das Dirndl Zubehör klassisch halten möchten, sind spezielle Dirndlschuhe, auch Haferlschuhe genannt, durchaus zu empfehlen. Während diese früher oft klobig und unbequem waren gibt es heute sehr attraktive Varianten, die auch hinsichtlich des Tragekomforts keinen Wunsch mehr offen lassen. Auch bei der Höhe des Absatzes gibt es diverse Varianten, sodass auch eine lange Nacht im Bierzelt komfortabel möglich ist.

Die Farbe Ihres Dirndl Kleides ist außerdem ein Aspekt, der bei der Wahl der geeigneten Dirndlschuhe beachtet werden sollte. Neben der passenden Farbwahl bieten sich insbesondere Komplementärfarben an, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu erzeugen. Dazu kommt, dass die Farbe Ihrer Schuhe zumindest in irgendeiner Ausprägung auch in Ihrem Dirndlkleid vorkommen sollte.

Es gilt die Devise: Gut ist, was gefällt! Eine besondere Farbwahl, zum Beispiel für pinke Schuhe, entspricht oft nicht der traditionellen Gepflogenheit. Dennoch können Sie sich damit die neugierigen Blicke von Mann und Frau sichern!

Idealer Weise haben Sie mehrere Dirndlschuhe, die Sie dann zum Anlass entsprechend auswählen.

Alternativen zu Dirndlschuhen

Neben den klassischen Dirndlschuhen sind elegante Alltagsschuhe, wie etwa Ballerinas, wieder sehr in Mode. Anders als die typischen Dirndlschuhe sind sie meistens sehr bequem, jedoch oft nicht so exquisit im Design.

Stiefel sind der Traum einer jeden Frau. Gerade zu einem eleganten Dirndl werden immer häufiger Dirndl Stiefel den klassischen Haferlschuhen vorgezogen. Durch den hohen Absatz können sich gerade kleine Frauen in Szene setzen. Auch als Schnürstiefel ist er v.a. für komfortorientierte Trägerinnen häufig die erste Wahl. In den letzten Jahren haben sich auf dem Münchner Oktoberfest ebenfalls Pumps zu einer akzeptierten und gern genutzten Alternative herausgebildet. Und bei der jungen Generation wird häufig nur noch schnell in die Freizeitschuhe oder Turnschuhe geschlüpft.


Die richtigen Dirndlschuhe gibt es – wie gezeigt – nicht. Hier ist der persönliche Geschmack gefragt, denn in erster Linie sollten die Schuhe zum Dirndl ja Ihnen gefallen.

Fazit

Bei Dirndlschuhen ist es wie bei allen anderen Schuhen: Probieren geht über studieren! Darum ist sehr zu empfehlen, dass Sie bei einem Schuhkauf in einem Online-Shop explizit auf die Modalitäten für die Rückgabe achten. Wenn Sie die Dirndl-Schuhe rechtzeitig kaufen steht auch einem ausgiebigen Einlaufen nichts mehr im Wege! Wenn Sie diese Erfahrungen beherzigen, dann sollte der (Dirndl) Schuh nicht drücken!