Wie sollte die Dirndlschürze aussehen?

DirndlschürzeWarum braucht ein Kleid eine Schürze werden sich viele von Ihnen fragen. Der Grund für die Dirndlschürze liegt in seiner früheren Verwendung als Arbeitskleidung. Und da hatte die Dirndlschürze vor allem einen praktischen Hintergrund: Das Dirndl sicher vor Verschmutzung bei alltäglichen Arbeit zu schützen.

Doch daraus ist das Dirndl entwachsen. Heute wird es vor allem in Bayern und Österreich traditionell zu Festtagen, wie Geburtstag oder Hochzeit, angezogen. Im Zuge dessen hat sich auch die Bedeutung der Dirndlschürze stark gewandelt: Heute dient sie in erster Linie als modisches Zubehör zum Dirndl, das das gesamte Erscheinungsbild stilvoll abrundet.

Auch erlebt man es oft, dass zu verschiedenen Anlässen die Dirndlschürze variiert, aber das Dirndl an sich gleich bleibt. So lässt sich das Outfit optimal an die jeweilige Feier anpassen, ohne dass größere Investitionen für die Anschaffung von mehreren Dirndl von Nöten sind.

Dirndlschürzen finden, die passen

Aber welche Dirndlschürze passt denn nun zu meinem Dirndl? Nachfolgend einige Hinweise, damit Ihre Dirndl-Schürzen-Wahl ein voller Erfolg wird.

Von der Farbe her sollte die Dirndlschürze mindestens eine Farbe aufgreifen, die auch im Dirndl vorhanden ist. Dadurch schafft man eine stimmige Erscheinung durch die harmonierende Farbwahl. Die Auswahl fällt erfahrungsgemäß bei einfarbigen Dirndl deutlich leichter als bei Dirndl mit Mustern. Bei einem Dirndl, das bereits durch seine Farbe, Motive oder Machart besticht ist zu einer einfach gehaltenen Schürze zu raten.

Verziert sich die Dirndlschürzen bisweilen mit Stickereien, Rüschen, Perlen oder genähten Mustern. Diese modischen Zusätzen können Ihrem Dirndl das gewisse Etwas verleihen. Achten Sie jedoch bitte darauf, die Dirndlschürze nicht zu überladen. Zudem sollte die Harmonie mit dem Dirndl vorhanden sein, außer Sie möchten bewusst einen Akzent setzen.

So oder so empfiehlt es sich, das Dirndl zur Anprobe der Dirndlschürze mitzunehmen. Feinheiten in der Abstimmung sind oft erst beim direkten Vergleich zu erkennen. Sollten Sie Ihre Dirndlschürze online kaufen wollen haben Sie einen großen Vorteil. Schnell und unkompliziert können Sie verschiedene Schürzen in aller Ruhe daheim – gemeinsam mit Freunden und Bekannten – anprobieren und sich entscheiden. Unbedingt ist hier auf das Rückgaberecht zu achten, damit sich im Nachhinein keine böse Überraschung ergibt.

Dirndlschürze selber machen

Für alle Näh- oder Stickbegeisterten gibt es nur eine Lösung für Ihre individuelle Dirndlschürze: Einfach selber machen. So haben Sie nicht nur die Gewissheit, dass keine andere mit „Ihrer“ Dirndlschürze unterwegs ist, sondern können die Dirndlschürze auch ideal an Ihr Dirndl anpassen! Besonders zu empfehlen ist auch die Verwendung von einem Edelweiß oder einem kleinen Herz. Damit sichern Sie sich den ein oder anderen verstohlenen Blick.

Die Schleife

Vielleicht haben Sie es schon gehört: Die Schleife an der Dirndlschürze hat seit jeher eine besondere Bedeutung.

Hier die Positionen sowie Bedeutung im Überblick:

  • Schleife vorne links: Frau ist unliiert
  • Schleife vorne rechts: Frau ist vergeben/ verlobt/ verheiratet
  • Schleife vorn mittig: Frau ist noch Jungfrau
  • Schleife hinten mittig: Frau ist verwitwet

Schleifen beim Dirndl

Sie sehen, die richtige Wahl der Position für die Dirndl-Schleife lohnt sich auf jeden Fall! Gerade bei Festlichkeiten in Bayern oder Österreich können Schleifen an der falschen Position schnell zu Fragen oder Flirtversuchen führen. Aber vielleicht ist es ja genau das, was Sie erreichen möchten?